das Alchemy in Motion Teacher-Training vom 4. September 2020 bis 2. Mai 2021

Aktualisiert: Mai 5

Ein Yoga-Teacher-Training ist für alle dabei involvierten Menschen immer auch ein alchemischer Prozess, eine Metamorphose, bei der man oft nicht weiss, was dabei "herauskommt" und wo dies alles hinführen kann und wird. Unser Eintauchen über neun Monate entspricht der Dauer einer Schwangerschaft – ebenso gehen wir gemeinsam durch unterschiedliche Stadien der Evolution hindurch. Der grosse Bogen der Ausbildung – bei einem Drehbuch würde man dies den "overall purpse" nennen – bildet "Moksha" – Befreiung; Freiheit im hier und jetzt in, mit und durch diesen Körper, in dieser Welt. Die einzelnen Stadien und Zugleich Destinationen der Reise – bei einem Drehbuch die einzelnen "Akte", die sich zum Ganzen gliedern – bilden die Komponenten Handlungsfreiheit, Resilienz, Harmonie und Flow. Dabei bewegen wir uns in der Landkarte von Embodied Flow.

In den einzelnen Kapiteln der Akte widmen wir uns allen Komponenten, die zu einem verkörperten, lebendigen und wachen Körper-Geist Dasein führen:

Atem (Pranayama), erfahrene und angewandte Anatomie, Asana, Asudruck, Artikulation und Integration, Energie: Energiezentren- und Flüsse, Emotionen, Flow, freie Bewegung, Continuum, Embryologie, Evolution, Gravitation, Nadis, Raum, Stimme und Ausdruck, Verbindungspfade, Zeit... und wie wir all diese Erforschungen und Erfahrungen an andere weitergeben können:

wie wir den Raum bereiten und offen halten, um andere Menschen auf dem Weg durch diese Erfahrungen begleiten und leiten zu können – mit anderen Worten, zu unterrichten. Wir freuen uns auf diese Reise mit Euch!







ORT

noa:yoga, Basel

Luftgässlein 4, CH-4051 Basel

 

© 2020 by alchemy in motion