alchemyinmotion_weiss.png

TEACHERS

Möge Eure Reise beginnen.

In diesem Sinne und Geiste beginnt das Yoga Sutra von Patanjali.

Die Reise, die wir Euch mit diesem Teacher Training anbieten, ist in erster Linie eine Reise zu Euch Selbst.


Eine Reise um zu erfahren, wo Eure Kapazitäten, Eure eigene Stimme, Eure Interpretation, Eure individuellen Erfahrungen und Kenntnisse, Eure Freude und Eure eigene Praxis – Eure Stärken sich entfalten und verbinden. Wo sich die Elemente Eures Selbst und Eures Wesens im Vertrauen in Euch Selbst zu einer/m selbstbewussten Yogi*ini weiterentwickeln können.

Alchemie bedeutet für uns präsent zu sein mit den Kräften, Elementen, Energien, Räumen, der Intuition und dem tiefen Wissen, dass wir Teil des Universums sind – und fähig zu sein, diese Bausteine zu einem inneren Licht werden zu lassen. Ein Licht, das im Innen wie im Aussen zu leuchten vermag.

Wir laden Euch ein, auf dieser Reise mit uns Euren ganz persönlichen Yoga-Weg zu entdecken.

wir freuen uns auf Euch!

von Herzen

Salome & Andy

SALOME NOAH CARUSO

Mit meiner Energie und Wildheit umzugehen, die meinem Äusseren vom blonden süssen Mädchen so gar nicht entsprachen, warf schon sehr früh grundlegende Fragen für mich auf; und bot regelmässige Herausforderungen und innere und äussere Konflikte …


Für all diese Erfahrungen und Wege, auf die mich die Suche nach Freiheit – Moksha – immer wieder führt, bin ich mittlerweile unendlich dankbar.


Ich lerne  immer mehr, mein Wesen zu lieben – dieses zu erkunden und auszudrücken;  und zu spüren, wie sich das Universum in mir reflektiert und ich das Unversum reflektiere.


Embodied Flow, gibt mir dabei unzählige Tools, Impulse und Inspiration, schenkt mir immer wieder neues Staunen, Entdecken und Vertiefen – und nicht zuletzt die Liebe zum Jetzt und Sein an sich. Das Glück, Teil dieses phantatsichen Lebens auf dem Planeten Erde zu sein.

Die Kunst und Neugierde, immer wieder in einen Zustand von «flow» zu gelangen – sowohl auf der Matte als auch und im Leben – uns als Teil des Ganzen zu fühlen, in Verbindung mit uns Selbst und dem Kosmos, bewegt und fordert  mich immer wieder neu.
Yoga als Teil meiner «Forschungsreise» auf diesem Planeten, begleitet mich nun seit Teenager-Jahren in unterschiedlicher Intensität und Form durch mein Leben – als Schauspielerin in Zürich, New York und in diversen Theatern und Lebensphasen in Deutschland.
Via Berlin, als Anusara Inspired Teacher, in Basel und Zürich, ist die (Yoga-)practice zum täglichen Ritual und einem inspirierenden, nährenden und nicht mehr wegzudenkenden Bestandteil meines Lebens geworden, der sich in der Folge vom „Spielbein“ zum «Standbein» entwickelte.
Seit 2008 lebe ich wieder in Basel, wo ich das Studio «NoaYoga» gründete und leitete, das nach zwischenzeitlichen Projekten in und mit anderen Studios (oneyogabasel/Volta Yoga ) seit Januar 2017 als noa:yoga auf dem Münsterhügel zu Hause ist.



Hier unterrichte ich gemeinsam mit dem noa:team wöchentliche Klassen, sowie Workshops zu unterschiedlichen Themen, wobei mir neben Embodied Flow die von mir aus Hormoyoga und Wombyoga entwickelte «Womens Alchemy» besonders am Herzen liegt.
 

Ich bin certified Embodied FlowTM faciliator, YA E-500, in Ausbildung zum Somatic Movement Therapist und ausgebildete Hormonyoga Lehrerin und unendlich inspiriert von Emily Kusers Womens Self Care Practice.

In tiefer Dankbarkeit fühle ich mich Freunden und Lehrer*innen verbunden – direkten und indirekten: der Natur, Emily Kuser, Tara Judelle, Scott Lyons, M.A., Gregorio, Katchie Ananda, Sally Kempton, Volker Moritz, vielen mehr.


 

ANDY J. BARTNECK

Wenn die 5-Jährige Version von mir einen Brief an mich schreiben würde, so würde sie mich daran erinnern, die Verbindung zwischen der Natur im Aussen und meiner inneren Natur in allen Möglichkeiten, Formen, Lebewesen, Sinneswahrnehmungen, Bewusstseinsebenen und der Körpererfahrung zu suchen und zu kultivieren, und nie wieder loszulassen.

Genau das ist es wo mich mein heutiger Yoga Weg hingebracht hat. Zu einer endlosen Kette von Möglichkeiten diese Verbindungen zu erfahren.

Nach Jahren der Praxis, in Sitz Meditation in Zazen, Achtsamkeitsübungen, Schweige- und Arbeitsretreats, nach spiritueller Suche nach der Freiheit offenbart sich mir durch die Verbindung zu meinem Körper und seinen inneren Ressourcen ein Fülle an Möglichkeiten Freiheit zu erfahren.

Das Alte Wissen der Yogis und der Erleuchteten Wesen hat seit meiner Kindheit grosse Faszination auf mich ausgeübt. Ich war immer hungrig verstehen zu wollen, welchen Weg sie geübt haben um am Ende in ein unendliches Lächeln zu versinken.
Nach dieser Freiheit habe ich mich gesehnt, auch wenn sie schon immer da war.

In Embodied Flow habe ich Techniken gefunden, die mich unterstützen, diese Freiheit zu erfahren; zu entdecken, auszuprobieren, mir auf meiner ganz eigenen Entdeckungsreise helfen, diese Freiheit in mir zu finden.

Diese Techniken sind für mich Elemente  alchemistischer Prozesse, wo aus Traumatas endlose Räume werden können, und aus Mustern und Verhaltensweisen organische Farbräume; Asana zum Tanz mit den Göttern. Das ist Yoga für mich.

Ich möchte in meinen Klassen besonders auf die Potenziale des Einzelnen eingehen, diese in den Vordergrund bringen: Dreidimensional zu sein, Raum zu sein, in Kontakt und im Dialog mit allem, was sich als Leben entfalte. Dies ist für mich die Schönheit, die in jedem einzelnen bewussten Lebewesen leuchtet. Meine Arbeit als Yoga Facilitator sehe ich darin, genau diesen Raum erlebbar zu machen. Wo jede(r) Freude daran hat, sich selbst zu sein.

Neben Privatstunden und Klassen biete ich Embodied Flow Bewegungstherapie an. Ich unterrichte auf Englisch und Deutsch und bin unendlich dankbar für jeden Lehrer den ich auf meinem Weg getroffen habe, der mit unendlicher Hingabe das lebt, was er Praktiziert. Dazu gehören auch diese, die keine Zertifikate vergeben oder Ausbildungen anbieten, und einfach geben, geben, geben , geben…

Ausbildungen bei: Stephen Thomas (Hatha und Pranayama), Sue Elkind & Stefanie Zimmermann (Schwangerschaft Yoga), Mindfulschools, Tara Judelle und Scott Lyons (Embodied Flow), Scott Lyons und Myra Averdon (Embodied Flow Somatic Movement)

 
 

KONTAKT

ORT

noa:yoga, Basel

Luftgässlein 4, CH-4051 Basel

 

© 2020 by alchemy in motion